Jetzt Probetraining vereinbaren: info@elbgym.de
Jetzt Probetraining vereinbaren: 040 35 71 56 78
13.11.2017Elbgym Crew

elbgym-Inhaber Wilhelm Schröter verrät dir seinen Trainingsplan

Proudly Presenting... Die elbgym-Crew! Wir stellen dir hier nach und nach Trainer, Auszubildende und Leiter unserer elbgym-Studios vor, die dir verraten, wie sie zum Sport und ins elbgym gefunden haben. Heute erzählt Wilhelm, Gründer und Inhaber des elbgyms, wie er trainiert.

Wenn seine Mitarbeiter morgens zur Arbeit kommen, hat er sein Workout schon lange hinter sich: Wilhelm Schröter, Inhaber der elbgym-Studios, zieht fast täglich seine Krafteinheiten durch. Was da genau auf dem Plan steht, erzählt er uns hier.

Man hat dich schon oft im Yoga-Kurs gesehen…?

Wilhelm Schröter: Und im Crossfit-Kurs auch. Nein, Nina spielt schon auf die richtigen Themen an. Für Mobilty-Training mache ich meistens ‘five’, weil ich nicht so der gruppendynamische Gruppen-Mensch bin, der sich in Yoga-Kursen austobt. Deswegen, ‘five’ mache ich auch wirklich regelmäßig, zugegebenermaßen nicht ganz freiwillig. Ich hatte größere Bandscheibenprobleme, was hauptsächlich mit meiner Football-Karriere zusammenhängt. Ich trainiere aber auch noch richtig. Ich trainiere vier, fünf Mal die Woche und mache Krafttraining – hauptsächlich Grundübungen. Ich habe den Spaß wieder entdeckt an Kniebeugen, Kreuzheben, Bankdrücken. Ich mache die Übungen dann frei, aber ich nutze genauso auch die Vielfalt der ‘Hammer Strength’-Geräte, die wir hier haben. Ich weiß es mittlerweile sehr zu schätzen, Maschinen in mein Training zu integrieren. Einfach, weil man den Muskel so auch richtig gut erwischt.

Mein Trainingsziel ist ‘Nackt besser aussehen’ – im Endeffekt ist es einfach so, dass ich es mittlerweile zugegebenermaßen nicht mehr schaffe, mit so einer Strenge Diät zu halten, und mich so hervorragend zu ernähren, wie ich das früher noch geschafft habe. Ich habe einfach Freude am Training, mir bringt das mental sehr viel und ich kann im Training wunderbar abschalten. vom Prinzip her trainiere ich jetzt auf nichts mehr hin; ich trainiere, weil es für mich einfach dazugehört, wie morgens Zähne zu putzen.

+++ So kommt ihr in Wilhelm-Form +++Wilhelm erzählt von seiner Workout-Routine. Und nein, Yoga gehört (noch) nicht dazu.

Publicerat av Elbgym den 8 november 2017

 

nnn

Schlagwörter: , , ,