Neuer Boden, neue Spinde: Worauf ihr euch beim Re-Opening nach Corona freuen könnt

Langeweile im Home Office…? Die sucht ihr bei uns vergeblich! Während ihr euch zu Hause mit Home Workouts fit haltet, arbeiten wir hier fleißig hinter den Kulissen. Das Ziel: euch pünktlich zum Re-Opening nach Corona mit einem noch besseren Elbgym überraschen. Was genau euch erwartet, verrät euch Wilhelm in diesem Beitrag.   

Wilhelm: Letzte Woche haben wir es ja schon einmal per Instagram-Post durchblicken lassen: Während die Welt draußen durch Corona ein Stück weit zum stehen gekommen ist, arbeiten wir momentan wie wild daran, noch besser zu werden.

Dazu gehört, dass wir die von uns beauftragte Reinigungsfirma auch jetzt, während der Schließung weiter beschäftigen. Neben den üblichen Putzarbeiten, werden die Studios jetzt alle einer richtigen Grundreinigung unterzogen. Wir wollen, dass sich unsere Mitglieder zur Wiedereröffnung sicher bei uns fühlen. Dafür stellen wir jetzt auch noch mehr  Desinfektionsmittel, als wir vorher ohnehin schon hatten, für euch bereit.

Weil wir aufgrund von Corona jetzt dazu gezwungen sind, vorerst den Trainingsbetrieb zu schließen, können wir so endlich auch zeitintensivere Maßnahmen durchführen, vor denen wir uns sonst gescheut haben. Ein größeres Projekt, das wir so unseren Mitgliedern während der Öffnungszeiten nur ungern zumuten wollten, das wir aber schon länger geplant hatten, ist zum Beispiel die komplette Erneuerung des Bodens in der CrossFit-Box im Innenstadt-Studio. Wir haben in der Zeit, in der wir geschlossen haben, nun den ganzen Boden herausgerissen – dafür hätten wir die Box sonst wochenlang sperren müssen, was weder uns noch unseren Mitglieder gefallen hätte

Auch am Alsterufer gehen wir gerade ein größeres Projekt an, und beheben die Folgen unseres Wasserschadens. Dafür hätten wir andernfalls den Sanitärbereich für längere Zeit absperren müssen. So gehen die Arbeiten an unseren Mitgliedern ganz unbemerkt vorbei. 

Wir nutzen die Zeit von Corona, um für euch noch besser zu werden

Wilhelm: Uns ist außerdem im letzten Winter aufgefallen, dass die Spinde im Innenstadt-Studio recht knapp waren – besonders zu den Stoßzeiten – deshalb haben wir die Spinde dort aufgestockt. Auch in Eppendorf kommen neue Spinde hinzu. Neben diesen Sanierungsarbeiten soll es zur Wiedereröffnung außerdem noch ein paar Überraschungen für unsere Mitglieder geben.

Corona zeigt uns, dass wir als Gesellschaft zusammenhalten müssen; deshalb gehen unsere Studenten für Menschen, die zur Risikogruppe gehören, und zurzeit das Haus nicht verlassen können, einkaufen. So können wir einen Teil der Solidarität, die uns unsere Mitglieder entgegenbringen, zurückgeben. Wir finden: Auch in Krisen muss man das Beste aus der Situation machen. Oder anderes gesagt: „Wenn das Leben dir Hopfen gibt, mach Bier daraus!“ 

ENTDECKE DAS ELBGYM

PERSÖNLICH UND

Bei uns bist du richtig. Ob Anfänger oder Athlet, wir bringen dich deinem Ziel näher. Lerne uns in einem begleiteten Training oder mit einem 14 Tage Gutschein ausführlich kennen.

Mit dem Absenden der Daten stimmst du unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen zu.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Erfahren Sie mehr in unserer Cookie-Richtlinie