Jetzt Probetraining vereinbaren: info@elbgym.de
Jetzt Probetraining vereinbaren: 040 35 71 56 78
06.12.2017Elbgym Crew

Das hört unser Team beim Fitnesstraining

Wir geben es ja zu: auch wir haben manchmal keine Lust zu trainieren. Was uns dabei hilft, wenn wir nicht so richtig in Laune sind, ist ganz klar, die richtige Playlist! Laute Beats motivieren und verringern bewiesenermaßen unser Belastungsempfinden. Unser Team verrät dir hier, was bei ihnen auf der Playlist steht.

Trainieren ohne Musik – wie langweilig! Bei uns hämmert im Crossfit-Kurs immer irgendein Song im Hintergrund und auch privat trainieren wir niemals ohne Musik. Deshalb – und weil wir so einen so überragenden Musikgeschmack haben –  haben wir eine Liste unserer Lieblingslieder zusammengestellt, die uns so richtig auf Trab bringen und mit denen wir das Beste aus dem Training herausholen können. Probier’s einfach selbst, also Boxen an und los!

Die ultimative ‘elbgym’-Playlist für dein Workout

Wilhelm, Inhaber des elbgyms:„Mein Lieblingssong ist ‘So what’ von Metallica – der treibende Rhytmus und die bewegenden Lyrics spornen mich immer wieder zu Höchstleistungen an. Sehr gern höre ich auch ‘Angel of Death’ von Slayer und ‘Pussy’ von Rammstein.“

Simon, Studioleiter aus Hamburg-Eppendorf: „Ich höre gern 90’s Rap. Die Musik erinnert mich immer an die alten Trainingsvideos von Ray Lewis, und wer ist von Ray Lewis bitte nicht motiviert?“

Hannes, Studioleiter aus dem City-Studio: „Mich motiviert ‘Keine Lust’ von Rammstein. Das Intro knallt direkt rein und gibt die nötige Aggression um schwedisches Edelmetall zu penetrieren.“

Lorena, Studioleiterin aus der City: „Mein Lieblings-Workout-Song ist ’99 Problems’ von dem Mashup-Album ‘Collision Course‘.“

Rebecca, Sales Manager: „Rob Bailey & the Hustle Standard – ‘Hungry’.  Weil mich das motiviert mit noch mehr Gewichten zu pumpen… “

Alina, Trainerin: „’X gon give it to ya’ von ‘DMX’, weil der Song im WOD so richtig gut motiviert!“

Nina, Social Media & PR: „Mich motiviert klassischer Hip Hop. Tupac, Nas, Jay Z…“

Merve, Trainierin: „Einen Lieblingsworkoutsong habe ich nicht direkt, aber eine Lieblings-Playlist. Auf dieser sind nur Songs von ‘Kontra-K’, zum Beispiel ‘Wo sie scheitern’, ‘101%’, und ‘Plem Plem’. Zu den Liedern halte ich beim Training am besten durch, weil mir die Texte so gefallen.“

Christoph, Trainer: „Ich liebe den Song ‘Heaven Shall Burn’ von ‘Endzeit’. Seit meiner Jugend gibt es für mich nichts Besseres als Metal. Für die meisten ist es einfach nur undefinierbarer Krach, für mich ist es geile Musik, die einem Energie fürs Training gibt. That’s how I got Deutscher Meister.“

Schlagwörter: , , ,