ERNÄHRUNG ERNÄHRUNG

Für die Gainz: foodspring hat uns die besten Protein-Rezepte für Fitness-Pancakes & Co. verraten!

Autor

M

Protein-Rezepte

Autor

M

Protein und Training sind ein echtes Dreamteam! Egal ob du gerade abnehmen oder Muskeln aufbauen willst – ohne Protein wird das nichts. Eiweiß ist ein essenzieller Makronährstoff, den dein Körper braucht, um Zellen zu erneuern, Zellen um- und abzubauen. Protein steuert zudem zahlreiche Stoffwechselvorgänge und liefert dir Bausteine für neue Muskeln. Weil Hähnchen mit Reis, Edamame und Eier aber auf Dauer langweilig werden können, haben wir den Sportnahrungs-Hersteller foodspring nach seinen Lieblings-Protein-Rezepten gefragt – und hier kommen seine Top 3. 

Die 3 besten foodspring Protein-Rezepte

 

1. Protein-Brownie mit Kokosnuss-Topping

 

Zutaten:

 

Zubereitung: 

  • Brownie Backmischung mit der Milch verrühren, bis ein Teig entsteht. 
  • Teig in die Brownieform geben und für 12-15 Min. im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad backen.
  • Brownie auskühlen lassen und anschließend mit Protein Cream bestreichen.
  • Nach Belieben mit Kokosflocken bestreuen. 

 

Guten Appetit!

 

Das gesamte Rezept mit Topping enthält ca. 1486 kcal und 98 g Protein. In 9 Stücke geschnitten, enthält 1 Stück 165 kcal und 11 g Protein.

 

2. Low Carb Zucchinikuchen

 

Zutaten:

 

Zubereitung:

  • Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

  • Zucchini raspeln und die Flüssigkeit gut ausdrücken. In eine große Schüssel geben.

  • Süßungsmittel und Eier dazugeben. Mit einem Löffel vermengen.

  • Gemahlene Haselnüsse, Kakaopulver, Backpulver und Whey Protein mit in die Schüssel geben und zu einem glatten Teig verrühren.

  • Eine Kastenform mit Backpapier auslegen und Teig hineingeben. Kuchen für 50 Min. backen. Stichprobe machen.

  • Protein Chocolate über einem Wasserbad schmelzen und als Glasur über den abgekühlten Zucchinikuchen verteilen.

 

Guten Appetit!

 

Das Rezept ist für insgesamt 12 Stücke.1 Stück enthält 181 kcal und 11 g Protein.

 

Low Carb Zucchinikuchen

3. Pancakes mit Protein Cream

 

Zutaten:

 

Zubereitung:

  • Protein Pancakes Backmischung und Wasser in einen Shaker oder in eine Schüssel geben. Ordentlich vermengen, bis ein glatter Teig entsteht.
  • Kokosöl in einer Pfanne heiß werden lassen.
  • 2 EL Teig in die Pfanne geben. 1 TL Protein Cream in die Mitte platzieren. Wieder mit 1 EL Teig bedecken. Pancake wenden und ausbacken.
  • Vorgang mit dem restlichen Teig wiederholen.
  • Gefüllte Pancakes servieren und mit Toppings nach Wahl anrichten.

 

Guten Appetit!

 

Das Rezept ist für 2 Portionen. Eine Portion enthält jeweils 300 kcal und 29 g Protein.

 

 

Das könnte dich auch interessieren: