Jetzt Probetraining vereinbaren: info@elbgym.de
Jetzt Probetraining vereinbaren: 040 35 71 56 78
06.04.2013Crossfit Box

Endlich fitter werden - wie steht es um eure guten Vorsätze?

Oh oh - schon wieder neigt sich ein altes Jahr dem Ende, und wenn man Bilanz zieht, kommt man zu dem nüchternen Ergebnis: So wirklich viel hat sich nicht geändert, dabei hat man sich doch letztes Silvester noch hoch und heilig geschworen, endlich wieder mehr Sport zu machen und Fitness in den Alltag zu integrieren. Dir geht es auch so? Wir helfen dir, deine Ziele jetzt noch zu erreichen!

Draußen wird es wieder kälter, dunkler, ungemütlicher, und so sehr wir es auch zu verdrängen versuchen, es lässt sich nicht mehr leugnen, dass schon wieder ein Jahr an uns vorbeigezogen ist. Da bleibt es natürlich nicht aus, dass wir an unsere guten Vorsätze denken und die traurige Bilanz ziehen: So wirklich viel hat sich nicht geändert. Haben wir uns zu Beginn des Jahres noch euphorisch geschworen, endlich wieder in Form zu kommen, und regelmäßig im Fitnessstudio vorbeizuschauen, ist davon inzwischen nicht mehr viel übrig geblieben – außer vielleicht das eine oder andere neue Sport-Oufit. Der Grund dafür ist denkbar einfach: Wir haben uns zu viel vorgenommen.

Eigentlich ist ein Jahreswechsel auch nichts anderes als ein Sprung von einem Dienstag auf Mittwoch, oder Samstag auf Sonntag, wie jeder andere auch. Trotzdem fühlen wir uns zu Beginn des Jahres wie ein neuer Mensch. Wir trauen uns mehr zu und haben das Gefühl, ganz neu an Dinge herangehen zu können.

Zumindest für kurze Zeit. Manch einer merkt bereits nach wenigen Wochen, dass das ja alles gar nicht so einfach umzustellen ist, wie zuerst gedacht. Andere ziehen ihre Vorsätze zumindest für ein paar Monate durch. Dann fängt alles aber an, so viel Überwindung zu kosten, dass man doch wieder in alte Muster zurückfällt. Da wird der Crossfit-Kurs am Abend schleichend durch die Pizza vor dem Fernseher ersetzt und das Workout am Morgen auf unbestimmte Zeit vertagt. Durchstarten kann man ja auch später. Wenn das nächste Jahr beginnt.

Das alles geht jedoch auch anders, effektiver, einfacher umzusetzen:

Wenn du den Wunsch nach körperlicher Veränderung verspürst, solltest du nicht auf Silvester waren. Lieber solltest du dir direkt die Joggingschuhe schnüren und dich zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fitnessstudio anmelden.
Dort wist du beraten, welches Trainingspensum optimal und umsetzbar für dich ist, sodass du dich nicht übernimmst und dauerhaft deine Ziele verfolgen kannst. Ruckartige Veränderungen mit einer 180° Wende führen meist zu einer Überforderung, anschließenden Zweifeln und dem Aufgeben, weil doch das ein oder andere Bedürfnis auf der Strecke geblieben ist.  Steck dir deshalb realistische Ziele zu setzen versuche Veränderungen schrittweise zu erreichen.

So fällt es dir leichter, dranzubleiben:

Zwischenziele und Meilensteine

Es ist viel leichter, sich für eine Sache zu begeistern, wenn man Erfolg hat. Setze dir deshalb Zwischenziele und Meilensteine. Plane ganz genau, was du zu wann erreichen willst. Einen Marathon zu laufen ist ein ziemlich ehrgeiziges Ziel, aber zwei bis dreimal Joggen die Woche, sollte doch als erste Benchmark drin sein, oder?

Visualisiere dein Ziel

Wie fühlt es sich an, wieder in die Lieblingsjeans zu passen? Versuche dich in die Situation zu versetzen, in der du dein Ziel erreicht hast. Wie fühlst du dich? Wenn du dir zum Beispiel vorgenommen hast, wieder regelmäßig Sport zu treiben, stell dir vor, was es wohl für ein Gefühl ist, mit drei Kilo weniger und einer verbesserten Kondition die Treppe hochzusteigen. Fühlt sich gut an, oder?

Such dir Gleichgesinnte

Zusammen fällt es leichter, am Ball zu bleiben – so hast du immer jemanden, der dich motiviert, wenn du mal einen Durchhänger hast. Und zusammen zu trainieren bringt ja bekanntlich eh doppelt Spaß.

Bleib dran!

Damit deine Vorsätze nicht einfach nur Vorsätze bleiben, versuche sie zur Gewohnheit zu machen. Plane die Tage, an denen du trainieren willst, fest ein und trage sie dir am besten direkt in deinen Terminplaner ein. So wirst du immer daran erinnert, an deinen Zielen zu arbeiten.

Fange jetzt an

Du brauchst keine neue Woche und keinen Jahreswechsel, um deine Gewohnheiten zu ändern. Jeder Tag ist eine neue Chance.

Wir helfen dir gern dabei, deine sportlichen Ziele zu erreichen. Vereinbare dafür noch heute ein Probetraining bei uns.

Schlagwörter: , , ,